U15 C2: JFV HH Morbach – JSG Zell II 8-0 (5-0)

U15 C2: JFV HH Morbach – JSG Zell II 8-0 (5-0)

Ein hoher Sieg!

In Haag trafen wir auf die zweite Mannschaft der JSG Zell, ein Neunerteam. Durch das Spiel in Neumagen, waren wir auf das Kleinfeld eingestellt. Nach Änderungen im System und der Aufstellung, begannen wir sehr offensiv. Der Ball lief über die Flügel, wurde jedoch zu oft ungenau oder gar nicht in die Spitze gespielt. Zell hielt im Rahmen ihrer Möglichkeiten dagegen. Torabschlüsse unserer Seitz, gingen am kleinen Tor vorbei. Nach einer viertel Stunde liefen die Kombinationen flüssiger. Einen Ball über links brachte Tim in den Strafraum, wo Noah ihn in der 21. Minute, im langen Eck versenkte. Sechs Minuten später setzte Jannis zu einem Solo an und bediente Noah im Strafraum zum 2:0. Nur eine Minute später, traf Tim, nach einer Vorlage von Jannis, mit einen gekonnt angenommenen Drehschuss, zum 3:0. Zell wirkte in dieser Phase des Spiels überfordert. Noah auf Vorlage von Tim und Jannis von der Strafraumgrenze, erhöhten das Ergebnis bis zur Pause auf 5:0. Nach Wiederbegin änderten wir das System und das Personal. An der überlegen geführten Spielweise änderte sich nichts. Nach einigen vergebenen Tormöglichkeiten wurde Noah in der 41. Minute angespielt, legte quer auf Daniel, der zum 6:0 traf. Eine Minute später erhöhte Daniel, nach einem Zuspiel von Jannis, auf 7:0. Luca S. bediente Noah, mit einem gekonnten Diagonalpass, der mit seinem vierten Treffer auf 8:0 erhöhte. Im weiteren Verlauf ermöglichten wir den Gästen von der Mosel, Gegenstöße zu fahren. Dies war der sehr offenen und offensiv stehenden Verteidigung geschuldet. Die ansonsten gut stehende Defensive lies im gesamten Spiel nur zwei gefährliche Schüsse der Gäste zu. Unserer Seitz wurden Angriffe ungenau ausgespielt oder leichtfertig vergeben. So endete eine dominant geführte Partie mit 8:0. Ein Ergebnis was man im Blick auf den nächsten Gegner und den schwachen heutigen Spielpartner, nicht zu hoch bewährten sollte. Ein Kompliment ans Team, das heute erstmalig zeigte was spielerisch möglich ist, wenn man will. Am kommenden Samstag treffen wir in Haag zum Rückrundenauftakt auf die Sportkammeraden der JFV Vulkaneifel II. Gegen dieses Team haben wir nach dem unnötigen 2:2 aus dem Hinspiel, noch etwas gut zu machen.

Mannschaftaufstellung: Rodighiero – Specht, Erz, Süß – Kranz, Knob L., Nowrot, Wilbert – Pfeiffer

Ergänzungsspieler: Wagner, Hoffmann, Hemm, Monastyrskij

Torfolge: (21.) Pfeiffer, (27.) Pfeiffer, (28.) Nowrot, (34.) Pfeiffer, (35.) Kranz, (41.) Monastyrskij, (42.) Monastyrskij, (45.) Pfeiffer

Besondere Vorkommnisse: keine

Zuschauer: 40