U19 A1: JSG Cochem – JFV HH Morbach 1-2 (0-1)

U19 A1: JSG Cochem – JFV HH Morbach 1-2 (0-1)

Wichtiger Sieg in Cochem!

Ein enorm wichtigen Sieg feierte unsere A1 in Cochem. Die Entwicklung der letzen Wochen ist sehr erfreulich, das jetzt auch noch die Ergebnisse stimmen, passt. 9 Punkte in 4 Spielen sind in der Situation kein Selbstläufer, dazu brauchst du Charakter und Einstellung. Das hat die Mannschaft gezeigt. Als Team sind wir aufgetreten und haben uns wieder rangekämpft. Wir spielten in Cochem erneut in einem 4-2-3-1 System. Im Tor stand wieder Maurice Olk, der ein gutes Spiel zeigte. Danny Schömer kehrte in die Viererkette zurück und Jonathan Engel rückte auf die Position des rechten Verteidigers. Julian Eibes, links und Marcel Schultheiß machten die Kette komplett.

In den letzten Wochen lassen wir sehr wenig Chancen des Gegners zu. Das liegt natürlich nicht nur an der Viererkette, aber Sie tragen natürlich einen großen Teil dazu bei.
Jonathan, Danny und Julian spielten ein gutes Spiel mit wenig Fehlern und vielen guten Pässen. Marcel Schultheiß stach mit einer Bärenstarken Leistung hervor. Kaum ein Zweikampf der verloren ging und Offensiv schaltete er sich immer wieder mit ein. Der gute Dominik Schell und Kapitän Lorenz Schmitt waren stets Präsenz. Die Abstimmung bei beiden stimmt derzeit. Dominik Schell war es auch der uns in Führung brachte, ein Eckball kam zu ihm zurück. Die erneute hohe Flanke landete im langen Eck. Es waren lief die 30. Minute. In der 32. Minute laufen Tim Sausen und Louis Thul alleine aufs Tor. Sausen legte quer auf Thul, der nur noch einschieben brauch. Jedoch rettete der Torwart auf der Linie unfassbar.

Dann war bis zur Halbzeit viel Hektik im Spiel. Links spielte Tim Schanda, der wieder eine gute Leistung brachte. Sehr gute Pässe und eine gute Technik zeichnen ihn aus. Auf rechts, der fleißige Tobias Krajczy , der zurecht das ein oder andere mal mit dem Schiedsrichter haderte. Jedoch müssen wir in manchen Situationen einfach cleverer sein.
Es ging mit einer 0:1 Führung in die Pause.

In der 2. Halbzeit machten wir weiter wo wir aufgehört haben, ein gutes Spiel. Aus dem nichts jedoch das 1:1. Was Dennis Senz, der nicht mal eine Minute auf dem Platz war wieder gut machte und zum 2:1 für uns einnickte. Es entwickelte sich ein rasantes Fußballspiel, viele Zweikämpfe, viele Läufe und etwas Stimmung von der Tribüne. Marvin Vogt, Lars Klassen, Robert Engel, Dennis Senz und der wieder gesunde Sam Schurich kamen alle ins Spiel und zeigten alle eine gute Leistung. Als Trainerteam natürlich super, wenn du 15 Feldspieler hast die alle ein ähnliches Niveau haben und sicherlich auch ein Grund für die steigende Formkurve der letzten Wochen.

Es blieb beim verdienten 2:1 gegen einen willigen und guten Gegner. Weiter so

Mannschaftaufstellung: Olk – Schömer – Schultheiß – Engel J – Eibes – Schmitt – Schell – Schanda – Krajczy – Sausen – Thul

Ergänzungsspieler: Vogt – Klassen – Engel R – Schurich – Senz – Mertes

Torfolge: 0:1 Schell 30. 1:1 51. Cochem 1:2 Senz 55. Minute

Besondere Vorkommnisse: 5 Minuten Krajczy

Zuschauer: 100