U12 D3: JSG Wittlich – JSG Morbach 12-0 (5-0)

U12 D3: JSG Wittlich – JSG Morbach 12-0 (5-0)

Klare Niederlage im ersten Nachholspiel nach der Winterpause in Zeltingen!

Am vergangenen Wochenende trat unsere Mannschaft zum Nachholspiel in Zeltingen gegen JSG Wittlich an. In diesem Spiel musste unser Team die Ausfälle einiger Stammspieler verkraften. Wegen der angespannten Personallage wurden mit Lars Kriep, Eduard Raduinea, Alin Raduinea, Balint Bognar und Lars Trampert 5 Spieler von der D4 zum aushelfen geschickt. Durch die vielen Ausfälle musste die Abwehrkette komplett umgestellt werden. Das Spiel begann für uns nicht gut. Gleich der erste Angriff der Gastgeber über unsere linke Seite nach Paß ins Zentrum zum 1:0 abgeschlossen. Die JSG Wittlich setzte uns weiter unter Druck. Unser Torwart Finn Knop bewahrte mit zwei starken Paraden vor weiteren Gegentoren. Wir wurden in unserer Hälfte fest gespielt und konnten keine Bälle ausreichend genug klären. Unser Mittelfeld war nicht präsent und die Gastgeber hatten dadurch zu viele Räume zum kombinieren. Weitere Gegentreffer waren die Folge. Zur Halbzeit stand es 5:0 für Wittlich.

Die zweite Hälfte begann wie die erste aufgehört hatte. Wittlich nutzte weiter unsere Fehler konsequent zu Toren aus. Nach 37. Minuten stand es 9:0. Danach fing unsere Mannschaft endlich mal an gegen die Niederlage anzukämpfen und konnte auch mal Akzente nach vorne setzen. Der Ehrentreffer wollte aber nicht gelingen. In der Schlussphase machte sich auch unsere nachlassende Kraft bemerkbar. Der Gegner nutzte dies zu weiteren Toren. Am Ende war das Dutzend voll und wir verloren 12:0. Wir konnten die vielen Ausfälle leider auch mit den Ergänzungsspielern der D4 nicht kompensieren. Des Weiteren waren die Abstände in allen Mannschaftsteilen zu groß und wir hatten dadurch von Beginn an keinen Zugriff auf den Gegner. Trotz der deutlichen Niederlage gab man sich nie auf. Wir müssen jetzt schnell die Köpfe wieder frei bekommen und die Niederlage im Training aufarbeiten.

Die Fehler müssen abgestellt werden und es muss eine deutliche Leistungssteigerung erfolgen um im Heimspiel gegen Zell wieder zu punkten. Wir haben bisher immer nach Niederlagen die richtige Reaktion gezeigt. Gegen Zell muss von Beginn an der Kampf und die Zweikämpfe angenommen werden. Kopf hoch Jungs wir zeigen im nächsten Spiel die notwendige Trotzreaktion und behalten die Punkte zu Hause. Ein großer Dank an die Spieler der D4 für das aushelfen.

Mannschaftaufstellung: 1 Finn Knop, 2 Florian Kaiser, 3 Lars Kriep, 4 Joel Möger, 5 Philipp Mertini, 6 Luca Marx, 7 Leon Schmidt, 8 Marvin Hub, 9 Eduard Raduinea
Ergänzungsspieler: 10 Alin Raduinea, 11 Balint Bognar, 12 Lars Trampert
Torfolge: 1:0 (2. Minute) Ole Ames, 2:0 (8. Minute) Ole Ames, 3:0 (14. Minute) Ole Ames, 4:0 (23. Minute) Nico Simon, 5:0 (29. Minute) Maxim Roth 6:0 ( 31. Minute) Nico Simon, 7:0 (37. Minute) Kai Stormanns, 8:0 (40. Minute) Kai Stormanns, 9:0 (43. Minute) Kai Stormanns, 10:0 (46. Minute) Kai Stormanns, 11:0 (50. Minute) Kai Stormanns, 12:0 (53. Minute) Kai Stormanns
Besondere Vorkommnisse: keine
Zuschauer: 20