U13 D1: JFV Wittlicher Tal – JSG Morbach 0-0 (0-0)

U13 D1: JFV Wittlicher Tal – JSG Morbach 0-0 (0-0)

Zentimeter am Lucky Punch vorbei!

Im 2. Rückrundenspiel in Wittlich legte der Gastgeber gleich los wie die Feuerwehr und stürmte entschlossen auf unser Tor. Die erste Entlastung hätte nach einer Ecke aber gleich die Führung für uns bedeutet, wenn der gegnerische Torwart den weitergeleiteten Ball nicht noch geradeso von der Linie gekratzt hätte. In der Folge war Wittlich über die gesamte erste Hälfte mehr am Drücker und konnte das Spiel immer wieder geordnet aufbauen. Unsere Mannschaft war dagegen bemüht die gegnerischen Spieler im Strafraum nicht gefährlich abschließen zu lassen. Dies gelang dann auch und man ging torlos in die Kabine.

Dort gab es dann wohl eine neue taktische Anweisung, denn mit Beginn der zweiten Hälfte lief man die Wittlicher Spieler früher und aggressiver an und störte somit ihr Aufbauspiel entscheidend. Die Partie war jetzt auf beiden Seiten von hohem Pressing und nickligen Zweikämpfen im Mittelfeld geprägt. Chancen gab es lediglich, wenn eine Fußsptitze dem Ball eine unvorgesehene Richtung gab. So enstanden auch die zwei besten Möglichkeiten für den Gastgeber innerhalb von 2 Minuten, die unser Torwart jedoch hervorragend parierte. 10 Minuten vor Schluß sah sich dann ein Wittlicher Verteidiger gewzungen den Ball Richtung Tor zurückzuspielen. Dieser kullerte am Torwart aber leider auch knapp am linken Pfosten vorbei. Kurioserweise spielte sich kurz vor dem Schlußpfiff fast die gleiche Szene nochmal ab. Diesmal rollte der Ball noch knapper rechts am Tor vorbei und man verpasste den Lucky Punch um wenige Zentimeter. Auch der hieraus resultierende Eckball hätte noch den Sieg bringen können, doch der Nachschuß rauschte neben den langen Pfosten.

Somit trat man die Heimreise mit einem sehenswerten 0:0 bei einer stark aufspielenden Wittlicher Mannschaft an, der man mit einer geschlossenen Teamleistung entgegen getreten ist. Sowohl auf die das intensive Zweikampfverhalten als auch auf die hohe Laufleistung können unserer Spieler zurecht stolz sein.

Mannschaftaufstellung: (1) Klingel, (3) Seitz, (4) Werhan, (6) Molitor, (7) Herlach, (9) Oster, (10) Petz, (11) Rountas, (14) Koerdt
Ergänzungsspieler: (1) Marx, (2) Novella, (5) Mergener, (8) Alt, (13) Süß, (15) Gross
Torfolge: Fehlanzeige
Besondere Vorkommnisse: keine
Zuschauer: 50