U13 D1: JSG Hunsrückhöhe Morbach – JSG Saarburg 0-1 (0-0)

U13 D1: JSG Hunsrückhöhe Morbach – JSG Saarburg 0-1 (0-0)

Saarburger Taktik geht auf !

Am letzten Samstag konnte die D1 leider nicht an die guten Leistungen in der Rückrunde anknüpfen. Über die gesamte Spielzeit war das Aufbauspiel zu ungenau und es gelangen keine Kombinationen um für große Torgefahr zu sorgen. Saarburg verteidigte wie erwartet gut und machte unserer Mannschaft das Leben in der Offensive richtig schwer ohne dabei selbst große Aktzente nach vorne zu setzen. Dies änderte sich aber in der Schlußphase als es dem einzigen Saarburger Stürmer gelang den Ball nach einer Serie von 3 Eckbällen aus kurzer Distanz über die Linie zu drücken nachdem unsere Abwehr zuvor nicht entscheidend klären konnte. Das Spiel war auch im Anschluß viel zu verfahren und weiterhin übersät mit Nebenkriegsschauplätzen um noch eine Reaktion zeigen zu können. Daher gratulieren wir den Saarburger Spielern zum Auswärtssieg. Obwohl unsere D1 die bestimmende Mannschaft war hat die gegnerische Mannschaft die Vorgaben ihres Trainers spielentscheidend umgesetzt und ging am Ende als Sieger vom Platz.

Auf die Gefahr hin als schlechter Verlierer dazustehen hätten wir aber noch ein paar Fragen von denen wir leider nicht so recht wissen wer uns die beantworten soll:

1.) Warum weiß ein angesetzter Schiedsrichter bei der Passkontrolle nicht, dass man in der D-Jugend Bezirksliga mit 9 Mann spielt ?
2.) Warum ertönte der erste Halbzeitpfiff inklusive Nachspielzeit bereits nach 27 Minuten und nicht nach 32 Minuten ?
3.) Warum duften sich unsere Ergänzungsspieler nicht wie seit jeher neben der Seitenlinie warm laufen und was haben sie verbrochen ?

Schickt uns doch beim nächsten mal wieder bitte einen jungen auftsrebenden Schiedsricher, der sich seiner Sache gerne annimmt und dem wir bei seiner Entwicklung wie immer behilflich sind. Es geht doch bei den Kindern darum ein Vorbild für ein sportlich faires Miteinander zu sein und es liegt an ALLEN dies in unserem Sport vorzuleben. Daher möchten wir es auch nicht versäumen uns für die ein oder andere Bemerkung in Richtung Schiedsrichter bei allen Beteiligten, vor allem bei den Kindern zu entschuldigen, egal von wem sie gefallen sind. Die gehören nicht auf den Platz. Fairplay und Respekt, darauf kommt es an !

Mannschaftaufstellung: (1) Klingel, (3) Seitz, (4) Werhan, (6) Molitor, (7) Herlach, (9) Oster, (10) Petz, (11Rountas), (14) Koerdt
Ergänzungsspieler: (2) Novella, (5) Mergener, (8) Alt, (13) Süß, (15) Gross
Torfolge: 0.1 (56.)
Besondere Vorkommnisse: reichlich
Zuschauer: 50