U19 A2: JFV Hunsrückhöhe Morbach – JSG Hochwald Kell 5:1 (3:0)

U19 A2: JFV Hunsrückhöhe Morbach – JSG Hochwald Kell 5:1 (3:0)

Souveräne Leistung gegen die Gäste vom Hochwald!

Im Heimspiel gegen die JSG Hochwald Kell wollte man den dritten Sieg in Folge einfahren. Pünktlich zum Anpfiff begann es stark an zu regnen, sodass die ohnehin tiefen Verhältnisse auf dem Platz in Gonzerath noch schwieriger wurden.
Beide Mannschafteten tasteten sich langsam ins Spiel, wobei wir mit der Zeit immer besser ins Spiel kamen, die Chancen aber noch nicht zwingend waren. Nach 20 Minuten bekamen wir einen Freistoss kurz hinter der Mittellinie. Niklas brachte den Ball Richtung Tor, Shafi irritierte den Torhüter und war noch etwas am Ball dran, so viel der Ball ins Tor. Mit der Führung im Rücken wurden wir nun besser, so hielt der Torwart einen Kopfball von Shafi sehr stark. Nach gut einer halben Stunde bekam Benjamin den Ball im 16er, legte sich den Ball auf den linken Fuß und schoss den Ball ins linke Eck, der Torwart war noch dran, konnte aber den Treffer nicht verhindern. Kurz vor der Halbzeit wurde Nico am Trikot festgehalten, den fälligen Freistoss aus halblinker Position führte er selbst aus. Der Ball kam hoch und zentral auf´s Tor, der Torhüter fälschte ihn noch etwas ab, trotzdem war er drin. Hier kann man auch von einem Torwartfehler sprechen. Die Gäste hatten nur Chancen, wenn wir sie durch einfache Fehlpässe dazu eingeladen hatten.

Nach der Pause wollte man da weiter spielen, wo man in der ersten Halbzeit aufgehört hatten. Doch die Gäste kamen besser aus der Kabine und die erste Viertelstunde spielte sich das geschehen bei uns in der Hälfte ab. Wenn die Verteidigung um die beiden guten Innenverteidiger Niklas und Maxi geschlagen waren, hatten wir noch mit Raphael einen starken Torhüter. In der 69. Minute konnten wir den Ball in der gegnerischen Hälfte gewinnen, den Ball direkt Shafi in den Lauf spielen und er verwandelte eiskalt vorm Tor zum 4:0. Nur zwei Minuten später wurde Hakim im Straufraum gefoult, den fälligen Elfer verwandelte unser Kapitän Nico zur Entscheidung. Danach hatten wir noch ein paar Chancen, konnten diese aber nicht nutzen und die Gäste konnten nach einer Ecke noch den Ehrentreffer erziehlen.

Souveräner und verdiente Sieg, mit dem wir uns nun auf Platz vier verbessert haben und Kontakt zur Spitze halten konnten. Nächste Woche gehts in Trier zum Tabellenletzten.

Mannschaftaufstellung:
Herlach – Marx, Greber, Merten, Lieser – Brück, Pfeiffer, Schemer, Thomas – Hamidi, Nellinger
Ergänzungsspieler:
Adams, Trees, Mutsch, Huseini
Torfolge: 1:0 Greber (20. Min.); 2:0 Brück (33. Min.); 3:0 Pfeiffer (45. Min.); 4:0 Hamidi (69. Min.); 5:0 Pfeiffer (71. Min.); 5:1 (85. Min.)
Besondere Vorkommnisse: keine
Zuschauer: 15