U13 D1: JSG Hunsrückhöhe Morbach – JFV Wittlicher Tal 2:4 (1:2)

U13 D1: JSG Hunsrückhöhe Morbach – JFV Wittlicher Tal 2:4 (1:2)

Goliath wankte und stolperte bedenklich, fiel aber nicht !

Mit dem Rücken zur Wand und mit einem 5 Punkterückstand auf das rettende Ufer ging unsere D I mit vollem Einsatz und mit aller Wucht in diese letzte Partie vor der Winterpause, gegen einen übermächtigen Tabellenführer aus Wittlich, der alle bisherigen Partien siegreich gestalten konnte.

Von der ersten Minute an setzte Morbach den Favoriten heftig unter Druck, so das diesem Hören und Sehen verging. Wittlich stand völlig perplex vor der anrollenden Hunsrücker Angriffswalze und verteidigte zuweilen vogelwild. Schon in der 5. Minute hämmerte Sebastian Molz, nach einem sauberen Durchstecker von dem nun endlich spielberechtigten Sturmtank Ben Roth, aus kurzer Distanz unhaltbar zur überfälligen 1:0 Führung ein ! Morbach blieb am Drücker und produzierte Großchancen im Minutentakt. Wittlich wankte nun in den Seilen und versuchte dem endgültigen K.O. zu entkommen. Die Hausherren drückten mit Vehemenz auf eine frühe Entscheidung, bearbeiteten den Tabellenführer intensiv und vergaben dabei zwei weitere 100%er zur hochverdienten Führungserhöhung. In den ersten 20 Minuten stolperte Wittlich, wie ein geprügelter Boxer, angeschlagen von einer Verlegenheit in die nächste. Die wenigen Wittlicher Konter verteidigte die Bastian Süß-Abwehr abgeklärt weg. Leider versäumten es die Hausherren in dieser Phase den entscheidenden Schlag zu setzen und Wittlich kam nun heftig auf. Tim Bastian im Morbacher Kasten entschärfte bravourös zwei Eifelgranaten und hielt so sein Team schadlos. Durch einen Ballverlust in der Vorwärtsbewegung gelangten die Gäste zu einer Überzahlsituation in Morbachs Strafraum und liessen Tim Bastian im Zwei gegen Eins keine Chance – 1:1 ! Die Hausherren zeigten sich beeindruckt und gerieten nun zusehens in Bedrängnis. Kurz vor dem Pausenpfiff erlag Morbach´s Abwehr dem heftigen Wittlicher Druck und kassierte das höchst unverdiente 1:2 !

Zu Beginn der zweiten Hälfte begeneten sich die Mannschaften auf Augenhöhe und es entwickelte sich dramatisches Kampfspiel mit aüsserst verschiedenen Vorzeichen. Auf der einen Seite ein, um die Meisterschaft kämpfendes Team aus Wittlich und auf der anderen Seite eine ums Überleben ringende Heimmannschaft, die alles aus sich rauspresste und keinen Zentimeter zurückwich. In diesen Überlebenskampf schlug ein zunächst gehaltener Wittlicher Weitschuss im Nachschuss zum 1:3 ein, was die Verzweiflung Morbach´s noch steigerte ! Durch unsere Jungs steckten nicht auf und kämpften weiter bis zur letzten Patrone und darüberhinaus. 10 Minuten vor dem Ende entschied der sichere Schiedsrichter, nach einem überharten Foul an Linus Weber, auf Freistoss. Bastian Süß bombte das Leder brachial aus 25 Metern unhaltbar ins lange Säubrenner-Eck zum viel umjubelten 2:3 Anschlusstreffer ein !

Nun entbrannte eine nervenzerreissende Schlacht, bei der beide Teams alles auf dem Platz liessen, was noch in den geschundenen Körpern war. Morbach stand nun extrem hoch, löste zusehens die Defensive auf und traf dabei auf eine massierte Wittlicher Abwehr. Die Sekunden verannen gnadenlos im Morbacher Abstiegskampf und Wittlich versetzte verzweifelten Hausherren im Stile einer Spitzenmannschaft kurz vor dem Spielende, per Konter zum 2:4, den endgültigen Todesstoss !

Fazit
An jedem verdammten Samstag zeigen unsere Jungs zwar ansprechende Leistungen, schaffen es aber nicht sich selbst mit Punkten dafür zu belohnen !
Der ungeschlagene Spitzenreiter aus Wittlich zieht sich nicht nur mit einem, sondern mit zwei tiefblauen Augen aus der Affäre und fährt mit 3 Punkten verprügelt zurück in die Eifel.

Mannschaftaufstellung:
Tim Bastian (TW)/Bastian Süß/Mathis Schell (C)/Paul Hager/Linus Weber/Kevin Calva-Lopez/Sebastian Molz/David Treinen/Ben Roth
Ergänzungsspieler:
Afonso da Silva/Dennis Wittmann/Ben Wittmann/Matthias Stein/Leon Schmidt/Lennart Erz/Mirza Islamagic
Torfolge: 1:0 5. Min. Sebastian Molz/1:1 23. Min. Wittlich/1:2 29. Min. Wittlich/1:3 40. Min. Wittlich./2:3 50. Min. Bastian Süß/2:4 59. Min. Wittlich
Besondere Vorkommnisse: Keine
Zuschauer: 70

Menü schließen