U19 A1: JFV Wittlicher Tal – JFV Hunsrückhöhe Morbach 0:1 (0:0)

U19 A1: JFV Wittlicher Tal – JFV Hunsrückhöhe Morbach 0:1 (0:0)

Zehnter Sieg der Saison im Derby gegen Wittlicher Tal!

Am Samstagabend haben wir in Salmrohr gegen den JFV Wittlicher Tal einen verdienten Auswärtssieg eingefahren. Man merkte schon in der Kabine das die Jungs fokussiert sind. Julius Benz kam vor der Saison als Meister der B1 und Stammtorhüter vom JFV Wittlicher Tal zu uns. Er ist heute vorbildlich aufgetreten und hat gezeigt das er ein Klasse Typ und Torwart ist. Es macht uns als Verein stolz, dass talentierte Jungs den Weg aus Wittlich ( Thul – Klausen ) zu uns nach Morbach finden.

Zum Spiel:
Es war von beginn ein klassisches Derby. Viele Zweikämpfe im Mittelfeld ohne wirklich effektiv zu sein im Spiel nach vorne. Wir schafften es nicht unser Spiel über außen mit dem letztem Pass zu belohnen und blieben so noch harmlos. Die Gastgeber hatten zwei ordentliche Chancen und den ein oder anderen Freistoß aus dem Halbfeld weil wir es nicht ganz so gut verteidigt haben.

Tim Sausen knallte nach knapp 30 Minuten nach guter Aktion den Ball gegen die Latte und hätte so können die Führung für unsere A1 erzielen. Torschüsse von Thul, Vogt und Schell blieben auch ohne Erfolg. Bei schlechten Lichtverhältnissen merkte man uns trotzdem an, dass wir gewillt sind und wehrten uns. Wir hatten mehr Spielanteile und mehr Ballbesitz, allerdings konnte Wittlich immer wieder kontern.

Die 2. Halbzeit begann mit vorteilen für Wittlich und wir machten die ersten 5 Minuten kein gutes Spiel. Diesmal konterten aber wir. Tim Sausen hämmerte den Ball jetzt ins lange Eck und ließ dem Torwart keine Chance. Endlich die Führung. Danach entwickelte sich ein besseres Spiel von uns. Damian Schreick, Sam Schurich und Tim Sausen hatte weitere Möglichkeiten den Deckel drauf zu machen. Unser Innenverteidiger Jonathan Engel hatte in der 70. Minute nach einem guten Angriff sich mit nach vorne eingeschaltet und vergab dann aber knapp 10 Meter aus spitzem Winkel.

Natürlich wurde es dann im Derby auch mal giftiger und hitziger. Allerdings überstanden wir auch die hektischen Phasen und gewannen am Ende verdient in Salmrohr.

Fazit:
In einem Derby, welches nicht von schönem Spiel geprägt war gewannen wir am Ende verdient mit 1:0. Wir haben nun aus 12 Spielen 10!! Siege erreicht. Wir stehen also mit 30 Punkten weiterhin punktgleich mit Eisbachtal auf Platz 1!
Weiter so!

Mannschaftaufstellung:
Julius Benz 1 – Jonathan Engel 2 – Sinan Gnad 5 – Marvin Vogt 6 – Damian Schreieck 7 – Dominik Schell 8 – Tim Sausen 9 – Louis Thul 10 – Sam Schurich 11 – Lars Klassen 13 – Elias Grett 18
Ergänzungsspieler:
Oliver Schommer 12 – Eduard Herbolt 14 – Mathias Marx 20 – Maurice Olk
Torfolge: 0-1 Tim Sausen in der 51. Minute
Besondere Vorkommnisse: keine
Zuschauer: 60

Menü schließen