U19 A1: JFV Hunsrückhöhe Morbach – JFV Bitburg 3:1 (2:0)

U19 A1: JFV Hunsrückhöhe Morbach – JFV Bitburg 3:1 (2:0)

Erster Saisonsieg!

Im vierten Saisonspiel empfing die JFV HH Morbach am Samstag den JFV Bitburg. Die Gäste hatten bis dahin einen Punkt auf dem Konto, unser Team war fest entschlossen, dass es dabei blieb und wollte seinerseits selbst die ersten Punkte einfahren. Der Wille und Kampfgeist waren bei unserer U19 vom ersten Augenblick an zu erkennen, die taktischen Vorgaben wurden besser umgesetzt als in den ersten Partien.

Eine gewisse Nervosität und Unsicherheit war unseren Jungs in den ersten Minuten trotzdem anzumerken – zu wenig Situationen gab es in den letzten Spielen, aus denen man hätte Selbstvertrauen tanken können. So wog das Spiel anfangs hin und her, es ergaben sich Chancen auf beiden Seiten, ohne dass etwas Zählbares dabei heraussprang. Positive Körpersprache, gemeinsam umgesetzte Vorgaben und nicht zuletzt Teamgeist führten dazu, dass unser Team mit zunehmender Spieldauer immer besser ins Spiel kam und mehr Spielanteile hatte. In der 37. Minute war es soweit: nachdem sich Joshua Fuchs über die linke Seite beherzt durchgesetzt und den Ball scharf hereingebracht hat, stand Julian Thomas goldrichtig und schob zum verdienten 1:0 ein! Der Jubel war groß und nur sieben Minuten später klingelte es erneut im gegnerischen Kasten, nachdem Sami Schell nach Vorlage von Julian Thomas das 2:0 erzielte! Mit diesem verdienten Zwischenstand ging es in die Pause.

Nach Wiederanpfiff gingen die Morbacher weiterhin hochkonzentriert und sich immer wieder anfeuernd in die zweiten 45 Minuten. Bitburg hatte sich noch nicht aufgegeben und so ergaben sich einige Chancen auf beiden Seiten, unser Team verteidigte jedoch leidenschaftlich und unsere beiden Torhüter waren bis dahin nicht zu überwinden. In der 71. Minute steckte Adel Dedic den Ball klug zwischen den Abwehrspielern der Gäste durch die Mitte auf unseren Kapitän Joshua, der das Tempo mitnahm, den Bitburger Keeper umkurvte und das Spielgerät zum viel umjubelten 3:0 im Tor versenkte! Doch nur drei Minuten später erzielten die Gäste den Anschlusstreffer und witterten noch einmal Morgenluft. Doch unsere Jungs bündelten noch einmal alle Kräfte und brachten den Vorsprung hochverdient über die Zeit.

Auf dieser Leistung, vor allem der mannschaftlichen Geschlossenheit, lässt sich aufbauen! Nächsten Samstag folgt das nächste Heimspiel gegen die JSG Niederahr und mit solch einer Leistung ist der zweite Heimsieg möglich!
Auf geht’s!!!

Mannschaftaufstellung:
Matthias Marx – Julian Franz, Raphael Vochtel, Marvin Reitz, Leon Eck – Adel Dedic, Jan Luca Martini, Jonas Greber, Julian Thomas – Joshua Fuchs, Sami Schell

Ergänzungsspieler:
Dennis Schemer (71. für Jonas Greber), Hakim Husseini (88. für Sami Schell), Frederik Marx (90. für Julian Thomas), Leon Eibes (90. +2 für Raphael Vochtel), Ernes Husic

Torfolge: (37.) Julian Thomas 1:0, (43.) Sami Schell 2:0, (71.) 3:0 Joshua Fuchs, (74.) 3:1 Mika Stojicevic

Besondere Vorkommnisse: keine
Zuschauer: 60