U17 B2 – Trotz Corona positive Entwicklung

U17 B2 – Trotz Corona positive Entwicklung

Corona war nicht das einzigste Problem womit unsere Mannschaft zu kämpfen hatte.

Trotz Corona konnte unsere B2 ihren Kader von 14 auf 17 Spielern erhöhen und erfreute sich einer durchschnittlichen hohen Trainingsbeteiligung. Um sich seit der Einstellung des Spiel- und Trainingsbetriebs fit zu halten, wird bei unserer B2 weiterhin Kontakt über die soziale Medien gehalten. Hierbei ist es das Ziel die Jugendlichen weiterhin zu einer zweimaligen Trainingseinheit in der Woche zu animieren, was die Mannschaft auch erfolgreich umsetzt.

“Wir alle sind frustiert. Spieler und Trainer wollen endlich wieder auf den Platz um Fußball zu spielen. Trotz allem müssen wir nach vorne schauen. Wir hoffen das es im Frühjahr irgendwie wieder weiter geht, auch wenn es nur Freunschaftssspiele sind.”

Trainer U17 B2 Timo Marx