You are currently viewing U11 E2: JSG Longkamp – JSG Neumagen-Dhron 2-4 (0-2)

U11 E2: JSG Longkamp – JSG Neumagen-Dhron 2-4 (0-2)

Deutliche Leistungssteigerung gegenüber Derby gegen Morbach!

Im letzten Spiel der Quali-Runde ging es um Wiedergutmachung für das schlechte Spiel gegen Morbach und gleichzeitig unseren Freunden von Morbach helfen den Gruppensieg zu sichern. Dafür haben wir erstmals in einem neuen System mit drei Abwehrspielern gespielt, um erst einmal kein Gegentor zu bekommen und mit unseren schnellen Spitzen die gegnerische Abwehr zu überlaufen.

Wir waren von Beginn an wach, hatten zu Beginn auch schon Chancen, die wir aber nicht nutzen konnten. In der vierten Minute fälschte Bryan eine Flanke unglücklich ins eigene Tor ab. Davon unbeeindruckt kämpften wir um jeden Ball, die Verteidigung ließ wenige Chancen zu und wenn doch ein Spieler mal durch war, konnte Dennis den Ball halten. In der 14. Minute war er dann auch er geschlagen und wir lagen mit 2:0 hinten. Anders als vor zwei Wochen gaben sich die Jungs aber dieses Mal nicht auf und verpassten kurz vor der Halbzeit den möglichen Anschlusstreffer nur knapp. In der 30. Minute war es dann aber soweit und Bryan konnte den Anschlusstreffer für uns erzielen. Nur fünf Minuten später konnten die Gäste wieder erhöhen auf 3:1. Aber auch dieser erneute Rückschlag konnte sie heute nicht aus der Bahn werfen und sie warfen sich in der Verteidigung in jeden Ball und da die Gäste sehr hoch standen, erhöhte sich die Zahl unserer Chancen und so konnte Anes 3 Minute vor Ende nochmal verkürzen auf 3:2. Und mit dem nächsten Angriff lief Anthony alleine auf den Torhüter zu und verfehlte das Tor nur knapp, das wäre der verdiente Lohn für die kämperische Leistung gewesen. Doch mit dem Abpfiff gab es noch ein Handspiel im Strafraum und so konnten die Gäste den 4:2 Endstand erzielen.

Trotz der Niederlage können wir sehr zufrieden sein mit der Leistung und werden dann in der Standardstaffel neu angreifen. Im Vergleich zur Vorsaison, als wir Letzter wurden mit null Punkten, konnten wir uns dieses Jahr um einen Platz und drei Punkten verbessern.

Mannschaftaufstellung: Dennis Hammerschmidt – Samuel Bernard, Bryan Hannemann, Paul Pastian – Tom Schell – Anes Cokic, Anthony Hannemann
Ergänzungsspieler: Leo Becker, Max Kolz, Fabian Erz
Torfolge: 0:1, 4. Min.; 0:2, 14. Min.; 1:2, 30. Min., Bryan Hannemann; 1:3, 35. Min.; 2:3, 57. Min., Anes Cokic; 2:4, 60+2 Min.
Besondere Vorkommnisse: keine
Zuschauer: 40