You are currently viewing U17 B2: JSG Ehrang – JFV Hunsrückhöhe Morbach II 1-1 (0-1)

U17 B2: JSG Ehrang – JFV Hunsrückhöhe Morbach II 1-1 (0-1)

Flutlichtspiel auf Bezirksliganiveau!
Punkteteilung im Nachholspiel – das ist das Ergebnis eines ansehnlichen Fußballspiels zwischen der JSG Ehrang und unseren Jungs der B2.

Das Wichtigste jedoch vorweg: Ein besonderes Lob gilt den heutigen Auswechselspielern Elias Knöppel, Florian Kaiser, Joel Möger, Finn Wagner und Jonathan Eck für das nicht immer selbstverständliche Engagement und ihre ständige Einsatzbereitschaft! Spielverlauf und -entwicklung ließen in diesem Spiel aus Trainersicht jedoch leider keine Ein- bzw. Auswechslungen zu.

Zum Spiel: In der Rückschau ist die Frage erlaubt, warum die JSG aus Ehrang mit nur drei Zählern im Mittelfeld der Tabelle stand. Die rein spielerische Leistung würde die Gastgeber nämlich definitiv um die oberen Plätze mitspielen lassen.
Das Spiel startete mit offensivem Pressing der Jungs aus Trier, was unseren Kickern den Spielaufbau über das Mittelfeld extrem erschwerte. Dennoch muss man lobend anerkennen, dass man trotzdem immer wieder versuchte, den flachen Ball über mehrere Stationen in die gegnerische Hälfte zu tragen. Nur in wenigen Ausnahmesituation behalf man sich mit langen Bällen auf die heute stark aufspielenden Stürmer Nils Alt und Dome Gross.
Die anfänglichen Schwierigkeiten gegen die breit stehenden Trierer konnte man Mitte der ersten Halbzeit taktisch clever lösen und den Jungs der JSG Ehrang ihre eigentliche Spielidee nehmen. In der Folge entwickelte sich ein taktisch sehr strukturiertes Spiel mit zwar weniger Ballbesitz, dafür aber vielen guten Kontermöglichkeiten.
Und so belohnte man sich nach einer Balleroberung in der gegnerischen Hälfte mit dem 0:1 aus Gegnersicht, als Elia Wilbert überlegt auf den in die Spitze startenden Nils Alt auflegte. Für unseren Topscorer eine von wenigen Möglichkeiten in diesem Spiel, die er überlegt und präzise im rechten oberen Eck einnetzte. Mit einer knappen, jedoch nicht unverdienten Führung ging es in die Halbzeit.

Nach dem Pausentee zeigte sich ein unverändertes Bild. Die JSG Ehrang lief offensiv an und versuchte krampfhaft jeden Ball über weinige Stationen in die Spitze zu spielen. In der 47. Spielminute nutzte man eine Unachtsamkeit von Max Thees, der den Ball nicht präzise genug auf seinen Mitspieler passte und schob zum nicht unverdienten Ausgleich ein.
Die letzten 20 Minuten merkte man den Gastgebern an, dass der offensive Fußball Körner gekostet hat. Viele unkonzentriert gespielte Bälle nach vorne wurden immer wieder von den gut stehenden Mittelfeldspielern abgefangen. Dome Groß konnte eine der daraus resultierenden Chancen alleinstehend vor dem Tor nicht nutzen und scheiterte am gegnerischen Torhüter.

Nach spannenden und ansehnlichen 80 Minuten trennte man sich unentschieden im letzten Ligaspiel für das Jahr 2021. Mit insgesamt zehn Punkten (4 Siege, 1 Niederlage, 1 Unentschieden) verabschiedet man sich mit einem Torverhältnis von 9:7 in die Winterpause und kann verdient vom zweiten Rang aus ins neue Jahr blicken.

Im Namen des JFV Hunsrückhöhe Morbach bedanken wir uns bei allen Eltern, Zuschauern, Fans, Angehörigen und Freunden, die wöchentlich den Weg auf die Fußballplätze dieser Region gefunden und unsere Jungs unterstützt haben. Wir „entlassen“ euch mit einem guten Gefühl in die anstehende Vorweihnachtszeit und hoffen, dass wir uns im kommenden Jahr wieder gesund auf und neben dem Platz sehen werden.

Die Trainer
Marius Herrmann & Timo Marx

Mannschaftaufstellung: Marx – Thees, Süß, Marx – Wilbert, Mergener, Schürch, Greber – Unkelhäußer, Gross, Alt
Ergänzungsspieler: Knöppel, Kaiser, Möger, Wagner, Eck
Torfolge: (39.) 0:1 Nils Alt, (47.) 1:1 JSG Ehrang
Besondere Vorkommnisse: –
Zuschauer: 60