U19 A1: SG Betzdorf – JFV HH Morbach 2-0 (0-0)

  • Beitrags-Autor:
  • Beitrags-Kategorie:U19 A1

Bittere Niederlage im Westerwald!

Am gestrigen Samstagnachmittag mussten wir die lange Reise in den Westerwald zum Nachwuchs der SG Betzdorf antreten. Das Hinspiel endete Remis (2:2). Gespielt wurde auf einem Hybridrasen (Naturrasen mit Kunstrasenstruktur) im Stadion Betzdorf.
Die Betzdorfer Mannschaft zeigte bereits in der Anfangsphase , daß ihre Qualitäten im Kampfgeist in Verbindung mit schnellem Umschaltspiel liegen. Besonders bei Standards und hohen Bällen waren sie stets torgefährlich. Nichtsdestotrotz nahmen wir die Zweikämpfe an, und hatten zudem mit Lucas, der seit wochenlanger Verletzungspause wieder in die Startelf rückte, wiederum eine höhere Stabilität im Defensivverbund.
Es entwickelte sich ein kampfbetontes und intensives Spiel mit Torraumszenen auf beiden Seiten. Die Partie wurde des öfteren aufgrund von Fouls und leichteren Verletzungen unterbrochen. Zur Halbzeit blieb es torlos.
Ein Konter des Tabellenzehnten brachte die Führung in der 54. Minute für die Gastgeber, fast im Gegenzug hatte Tim freistehend aus halblinker Position die Möglichkeit zum Ausgleich, doch ging sein wuchtiger Kopfball ans Außennetz.
Nach genau einer Stunde wurden wir durch eine Bogenlampe aus 30 Metern über unseren Torwart Simon kalt erwischt . Trotz des 0:2 Rückstandes ließen wir nicht locker, und kämpften um jeden Ball. Es gelangen uns zwar einige sehenswerte Kombinationen im Direktspiel, doch letztendlich fehlte der erfolgreiche Abschluss . Ein Lattentreffer von Patrick durch einen Weitschuss fehlte das Quentchen Glück, und wir mussten uns nach 90 Minuten geschlagen geben.
Wesentlich schwerer als die Niederlage wiegt die rote Karte, die wir uns 2 Minuten vor Ende der Partie(!) einhandelten, dadurch werden die nächsten Aufgaben im Kampf um den Klassenverbleib keineswegs einfacher.
Am kommenden Spieltag (18.04.) ist die JSG Nörtershausen in Morbach zu Gast.

So spielte unsere Mannschaft:

Simon Steinke –  Daniel Marx,(46. min Mirsand Kryeziu), Lucas Steinbach , Mathias Haubst, Matthias Ruster – Marius Marx, Tim Schabbach , Sebastian Schell, Patrick Feller, Marc Teschner (78. min. Sammy Beyna) – Marius Botiseriu

Reservebank:  Mirsand Kryeziu , Sammy Beyna, Jonas Shaukat , Max Heckler

Tore: 1:0 (54. min), 2:0 (60. min)

Besondere Vorkommnisse:  Rote Karte (88. min./JFV)

Zuschauer: 25