U19 A1: JFV Hunsrückhöhe Morbach – FSV Trier-Tarforst 1-1 (0-1)

U19 A1: JFV Hunsrückhöhe Morbach – FSV Trier-Tarforst 1-1 (0-1)

Weiter Ungeschlagen!

Am Ende bleibt das positive das wir weiter ungeschlagen sind. Ich habe es den Jungs Taktisch nicht leicht gemacht und von der Aufstellung es nicht Optimal “rüber gebracht”. Die ersten 35 Minuten nehme ich auf meine Kappe, zitierte Trainer Tim Schwartz das Spiel im ersten Drittel des Spiels. Die A1 musste von Beginn auf Marcel Schultheiß verzichten, der durch seine Schule eingebunden war und das merkte man anfangs deutlich. Lorenz Schmitt musste eine Position zurück und spielte mit Danny Schömer in der Innenverteidigung. Alleine und ohne Kapitän Lorenz Schmitt im zentralen Mittelfeld begann Dominik Schell als einziger 6er. Die Trierer begannen dazu auch noch sehr druckvoll und zeigten ordentliche Spielzüge und gingen in der 18. Minute verdient in Führung. Unser JFV war bis zur Halbzeit nicht optimal im Spiel, was sich aber nachdem Seitenwechsel änderte. Wir begannen die 2. Halbzeit so wie es sein soll. Wir waren die Mannschaft mit deutlich mehr Ballbesitz und zeigten dass, was die Jungs sich auch vorgenommen haben. Klare Chancen gab es nach Standards durch Schell und Sausen. Der Ausgleich fiel dann auch durch einen Handelfmeter. In der 86. Minute war es Dominik Schell und übernahm Verantwortung – verwandelte zum 1:1. Es war kein Leckerbissen und ein kämpferisches Spiel mit vielen Wegen. Für uns dennoch eine Erfahrung und ein Schritt nach vorne. Das Unentschieden war Ende gerecht.

Mannschaftaufstellung:
Jan Josef Mertes – Lorenz Schmitt – Danny Schömer – Julian Eibes – Jonathan Engel – Dominik Schell – Louis Thul – Sam Schurich – Tim Sausen – Tim Schanda – Dennis Senz

Ergänzungsspieler:
Maurice Olk – Marvin Vogt – Robert Engel – Lars Klassen – Tobias Krajczy – Marcel Schultheiß

Torfolge: 18. 0:1 – 86. 1:1

Besondere Vorkommnisse: Handelfmeter 86. Dominik Schell

Zuschauer: 40