U19 A2: JFV Hunsrückhöhe Morbach – JSG Mont-Royal Reil 3-5 (1-1)

U19 A2: JFV Hunsrückhöhe Morbach – JSG Mont-Royal Reil 3-5 (1-1)

Dem Tabellenführer einen tollen Kampf geliefert!

Nach der unglücklichen Niederlage gegen Zell und dem 0:0 während der Woche in Kinderbeuern, wollte man im letzten Heimspiel gegen den Tabellenführer von der Mosel wieder auf die Siegerstrasse zurück. Die Gäste kamen besser ins Spiel, auch bedingt durch die eine oder andere kleine Unachtsamkeit in unserer Hintermannschaft. Wir selbst waren aber stets durch Konter gefährlich. In der 18. Minute ließ man dem Stürmer (bester Torjäger der Klasse) etwas viel Platz und er konnte den Ball im Tor unterbringen. Nach einem Pfostentreffer kurze Zeit später, kam man besser ins Spiel und konnte sich weitere Torchancen erarbeiten. Nach einem langen Ball, schoss Shafi den Torwart aus kurzer Distanz an, den Abpraller konnte Cedrik dann ins leere Tor schiessen. Bei dieser Aktion verletzte sich der Torwart am Knie und musste durch einen Feldspieler ersetzt werden. In der Nachspielzeit der ersten Halbzeit brachte der gegnerische Verteidiger Shafi zu Fall im Strafraum und wir bekamen einen Elfmeter. Für diesen Elfmeter wurde der verletzte Torwart nochmal eingewechselt und er hielt den Elfer von Cedrik. So ging es mit 1:1 in die Kabine.

Kurz nach der Pause bekamen wir 40 Meter vor dem Tor einen Freistoss, den Marius direkt auf´s Tor schoss und dieser ging oberhalb vom Torwart (nach der Pause stand wieder der Feldspieler im Tor) ins Tor. Bereits acht Minuten später konnten die Gäste den Ausgleich und nur sechs Minuten später die 3:2-Führung erziehlen. In der 72. Minute konnten wir dann den Ausgleich erziehlen, nach Meinung des Schiri´s soll es allerdings Abseits gewesen sein und er gab das Tor nicht. Fünf Minuten später konnte Reil die vermeintliche Entscheidung herbei führen, doch vier Minuten vor dem Ende konnte Marius eine Ecke mit dem Kopf im Tor unterbringen. In der Nachspielzeit konnten die Gäste dann das fünfte Tor erziehlen und dann war auch Schluss.

Auch wenn es eine sehr ärgerliche Niederlage war, zeigte die Mannschaft wieder eine tolle Moral und kam trotz der Rückstände immer wieder zurück. Mit der Einstellung ist nächste Woche beim Tabellendritten was drin.

Mannschaftaufstellung: F. Weyand, F. Thomas, K. Schabbach, M. Becker, S. Ehlen, F. Alt, N. Pfeiffer, J. Vochtel, L. Tuschik, S. Hamidi, C. Licht
Ergänzungsspieler: L. Adams, N. Schuhmacher, R. Herlach
Torfolge: 0:1, 18. Min.; 1:1, 40. Min., C. Licht; 2:1, 48. Min., M. Becker; 2:2, 55. Min.; 2:3, 61. Min.; 2:4, 77. Min.; 3:4, 86. Min., M. Becker; 3:5, 90.+2 Min.
Besondere Vorkommnisse: Elfmeter von C. Licht vom Torwart gehalten
Zuschauer: 25