U15 C1: JSG Saarburg – JFV Hunsrückhöhe Morbach 0:2 (0:1)

U15 C1: JSG Saarburg – JFV Hunsrückhöhe Morbach 0:2 (0:1)

Arbeitssieg in Saarburg!

Beim Auswärtsspiel wurde der gesperrte Stammkeeper Mats Klingel durch Luca Rodighiero ersetzt und man kann vorweg nehmen, dass Luca seine Sache im Zusammenspiel mit den neuen Mitspielern im Defensivverbund gut gemacht hat. Von Beginn an merkte man der gastgebenden Mannschaft an, dass sie es unseren Spielern so schwer wie möglich machen wollte. Demnach waren Chancen in der Anfangsphase der Partie Mangelware. Es brauchte ein Aha-Erlebnis um im etwas Zählbares verbuchen zu können. Und das sollte kommen. Nachdem wir in der 17. Minute einen Freistoß aus knapp 25 Metern in halblinker Position zugesprochen bekamen schnappte sich Luca Bernard den Ball und schoss ihn gekonnt ins lange Eck. Ein toller Treffer ! Auch nach unserer Führung hielt Saarburg körperlich gut dagegen und es kam auf beiden Seiten kaum zu Torraumszenen.

Zu Beginn der zweiten Halbzeit das gleiche Bild. Für die Offensivspieler war es hüben wie drüben schwer sich zu entfalten, weil beide Abwehrreihen sicher standen. In der 47. Minute folgte aber dann die spielentscheidende Situation. Kjell Molitor konnte ein Zuspiel über die linke Seite erlaufen, entledigte sich auf unnachahmliche Weise seines Gegenspielers und schob den Ball eiskalt am Saarburger Torwart vorbei.

Auch wenn die gegnerischen Spieler alle bemüht waren noch etwas auszurichten war mit unserem zweiten Treffer der Deckel auf der Partie und man konnte die Heimreise nach erfolgreichem Arbeitssieg zufrieden antreten. Das kommende Spiel bestreiten wir dann nächsten Samstag zu Hause gegen die JSG Eifelhöhe-Kelberg.

Mannschaftaufstellung:
(1) Rodighiero, (4) Bernard, (5) Koerdt, (6) Gorges, (7) Körber, (8) Oster, (9) Petz, (17) Rountas, (18) Molitor, (19) Malburg (21) Schabbach
Ergänzungsspieler:
(2) Mergener, (10) Herlach (13) Meurer, (11) Zirbes,
Torfolge: 0:1 (17.) Bernard, 0:2 (47.) Molitor
Besondere Vorkommnisse: keine
Zuschauer: 30